Umfrage Landeshauptstadt Dresden Wirtschaft und Industrie

Wirtschaft in Dresden. Informationstage für Dresdner Unternehmen: Themenumfrage Informationstage 2022

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
© LHD

Für die Planung der Veranstaltungsreihe in 2022 dürfen Sie als Dresdner Unternehmen gern wieder an der Auswahl der Themen mitwirken. Hier finden Sie eine Auflistung von Vorschlägen aus dem Amt für Wirtschaftsförderung sowie Ideen von Dresdner Unternehmen aus vorangegangenen Umfragen.

Welche der folgenden Themen sind für Sie im Rahmen eines künftigen Infotages interessant? (Mehrfachauswahl möglich)

Cybersicherheit | Digitale Selbstverteidigung für Unternehmen: bewährte Präventivmaßnahmen, Tipps für schnelle Notfallmaßnahmen und eine strukturierte Handlungsabfolge im Ernstfall
Digitalisierung | E-Commerce und Webpräsenz: Ihr Weg zum digitalen Geschäftsmodell
Kommunikation | Schlecht beraten wurde schon: wie Sie Ihre Kunden wirklich begeistern
Fachkräftegewinnung | Stärkung der Unternehmermarke: wie bewerbe ich mich als Unternehmen bei potentiellen Mitarbeitern und Schulabsolventen, Fachkräfte finden und binden
Finanzierung | Wachstum richtig finanzieren
Internationales Geschäft | Richtige Strategie für den richtigen Markt finden: was der Einstieg ins Auslandsgeschäft bringt und wie Sie am besten vorgehen
Internationales Geschäft | Internationaler Zahlungsverkehr: wie Sie sich vor wirtschaftlich und politisch bedingten Zahlungsausfällen schützen können
Innovation | Kooperationen von Start-Ups und Großunternehmen in Dresden: Chance für Digitalisierung und Innovationen mit konkreten Beispielen
Pflichtangabe

Kontaktperson

Amt für Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsservice

Justyna Gerhardt

0351-4888733

wirtschaftsservice@dresden.de

www.dresden.de/wirtschaftsservice/infotage

Datenschutzerklärung

Nutzungsbestimmungen zur Datenerhebung gem. Art. 5, 6, 7 und 9 DSGVO

Im Rahmen der Veranstaltung Informationstage für Dresdner Unternehmen möchte die Landeshauptstadt Dresden/das Amt für Wirtschaftsförderung Sie nach Ihrer Meinung befragen.

Die Teilnahme an dieser Beteiligung ist freiwillig. Bei Nicht-Teilnahme entstehen Ihnen keine Nachteile. Um an der Beteiligung teilnehmen zu können, müssen Sie alle Pflichtangaben angeben. Weiterhin können Sie weitere personenbezogenen Daten angeben.

Alle Angaben werden in einer Datenbank gespeichert. Sie werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Veranstaltung Informationstage für Dresdner Unternehmen des Amtes für Wirtschaftsförderung verwendet und spätestens nach 60 Tagen gelöscht.

Ihre Angaben werden nicht an Dritte übermittelt.

Da die Erhebung auf dem Sächsischen Beteiligungsportal stattfindet, gelten auch die Datenschutzbestimmungen des Sächsischen Beteiligungsportales. Diese finden Sie hier.

Die Verarbeitung persönlicher Daten erfolgt mit Ihrem Einverständnis. Nach Art. 13 Abs. 2 EU-DSGVO werden Sie über folgende Rechte informiert:

  • Sie können nicht gezwungen oder gedrängt werden, das Einverständnis aufrechtzuerhalten.
  • Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nach Widerruf werden Ihre Daten gelöscht.
  • Sie haben gegenüber der Landeshauptstadt Dresden bzw. gegenüber der zuständigen Fachbehörde folgende Rechte: nach Art. 15 EU-DSGVO ein Auskunftsrecht, nach Art. 16 EU-DSGVO das Recht auf Berichtigung fehlerhafter Daten, nach Art. 17 EU-DSGVO das Recht auf Löschung bzw. Vergessen werden, nach Art. 18 EU-DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  • Sie haben das Recht, nach Art. 77 EU-DSGVO Beschwerde gegen die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu erheben

Verantwortlich

Landeshauptstadt Dresden

Amt für Wirtschaftsförderung

Postfach 12 00 20

01001 Dresden

wirtschaftsfoerderung@dresden.de

Datenschutzbeauftragter

Landeshauptstadt Dresden

Postfach 12 00 20

01001 Dresden

datenschutzbeauftragter@dresden.de

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 30.11.2021 bis 20.12.2022
  • Teilnehmer 192 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Formular zwischenspeichern
Anmelden

Anmelden