Umfrage Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt Bildung und Wissenschaft

Auswertung der 6. Jahreskonferenz des Demokratie-Zentrums Sachsen

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Die 6. Jahreskonferenz des Demokratie-Zentrums Sachsen fandt vom 8. bis 11. Juni 2021 unter dem Motto "Demokratiearbeit und Extremismusprävention in Sachsen" digital statt. Den Schwerpunktthemen Antisemitismus & Verschwörungserzählungen, Protest in der Demokratie, Ansiedlung rechter Akteure sowie Critical Whiteness in Sachsen widmeten sich in 14 Online-Formaten eine Vielzahl von Expertinnen und Experten.

Ein besonderes Highlight der diesjährigen Jahreskonferenz war die Podiumsdiskussion am 10. Juni 2021 von 10.00  Uhr bis 11.30 Uhr zum Thema „Rechtsextremismus in Sachsen“Staatsministerin Petra Köpping ist gemeinsam mit der Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung, Katja Meier, und dem Amtschef im Sächsischen Staatsministerium des Innern, Thomas Rechentin, sowie Ines Vorsatz (Sprecherin LAG Vielfalt und Kommunaler Präventionsrat Chemnitz) und Michael Nattke (Kulturbüro Sachsen) zu Fragen und Handlungsansätzen der Staatsregierung in der Demokratiearbeit und Extremismusprävention in Sachsen ins Gespräch gekommen. Özcan Karadeniz (Verband binationaler Familien und Partnerschaften) moderierte die Podiumsdiskussion. 

Ein weiteres Highlight war das Gespräch zum Thema „Jüdisches Leben in Sachsen“, in welchem Dr. Nora Goldenbogen gemeinsam mit  Benjamin Winkler (Amadeu Antonio Stiftung) anlässlich des Festjahres 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland zu den aktuellen Herausforderungen von Jüdinnen und Juden in Sachsen diskutiert haben. 

Wie hat Ihnen die Jahreskonferenz insgesamt gefallen?  
Wie zufrieden waren Sie mit…?
der Auswahl der Referierenden?
der Themenauswahl?
den Workshops/Expert*innenimpulsen/Projektvorstellungen?
dem technischen Support?
der Software Clickmeeting?
Würden Sie im kommenden Jahr wieder an der Jahreskonferenz teilnehmen?
Würden Sie die Jahreskonferenz weiterempfehlen?
Wie hat Ihnen das Fachgespräch gefallen? [Mehrfachantworten möglich]  
Wie hat Ihnen die Podiumsdiskussion gefallen? [Mehrfachantworten möglich]  

Status

  • Status Beendet
  • Zeitraum 15.06.2021 bis 15.08.2021
  • Teilnehmer 34 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Sabine Kirst und Janina Kießling

Landeskoordinatoren des Demokratie-Zentrums Sachsen

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Tel.: +49 351 564-54947

lks-dz@sms.sachsen.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtliche Einwilligung

Ich willige ein, dass das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt (SMS) meine personenbezogenen Daten, genauer meinen Vor- und Nachnamen, meine Institution/Firma und meine E-Mailadresse erhebt, speichert und verwendet

zum Zweck der Organisation der Veranstaltung und der Rückmeldung an mich, falls sich die Veranstaltungsdaten ändern.

Ihre Daten werden zur organisatorischen Durchführung an die mit der Konferenz beauftragte Agentur (Behördenspiegel) und an die Referentinnen und Referenten übermittelt. Die Übermittlung ist zur Durchführung der Veranstaltung notwendig. Eine darüberhinausgehende Übermittlung der Daten an Dritte findet nicht statt.

Die Einwilligung ist freiwillig. Ohne die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse können Sie wir Ihre Anmeldung nicht entgegen nehmen.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Der Widerruf meiner Einwilligung kann gerichtet werden an das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt (SMS), Besucheradresse: Albertstr. 10, 01097 Dresden

Information zur Datenverarbeitung gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung

 

Die personenbezogenen Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Spätestens einen Monat nach Ende der Veranstaltung.

Den Datenschutzbeauftragten des SMS können Sie erreichen unter:

Tel.:49 (351) 564-56322

E-Mail: dsb@sms.sachsen.de

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

- Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Artikel 15

Datenschutz-Grundverordnung)

- Recht auf Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Artikel 16

Datenschutz-Grundverordnung)

- Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Artikel 17 Datenschutz-

Grundverordnung)

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 18

Datenschutz-Grundverordnung)

- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 21

Datenschutz-Grundverordnung)

Entsprechende Anträge sind an den Verantwortlichen zu richten.

Sie haben nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung außerdem das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Aufsichtsbehörde ist Sächsischer Datenschutzbeauftragte

Kontor am Landtag, Devrientstraße 1, 01067 Dresden