Dialog Gemeinde Rietschen Kunst und Kultur

Ein neuer Name wird gesucht!

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
neu saniertes Gebäude – Rothenburger Straße 2

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir suchen für unser neu saniertes Gebäude – Rothenburger Straße 2 einen neuen Namen. Alle Einwohner*innen unserer Gemeinde sind gefragt!

Dieses Gebäude ist bereits über 100 Jahre alt. Im Zentrum von Rietschen prägte es das Ortsbild unserer Gemeinde. In den letzten Jahren wurde es überwiegen für Kinovorführungen genutzt. Mit der umfassenden Sanierung wurde auch der Innenbereich entsprechend den alten Unterlagen hergerichtet. Ein Saal mit umlaufender Empore, Bühne und beweglicher Leinwand steht nach der Fertigstellung der Bauarbeiten einer Mehrzwecknutzung zur Verfügung. Neben Filmvorführungen kann der Raum auch für Theater, Kabarett, Vorträge, Vereinsversammlungen, Konferenzen, Modenschauen, Ausstellungen oder Familienfeiern genutzt werden.

Wir wünschen uns einen Namen für das Gebäude, der als Alleinstellungsmerkmal gilt. Er sollte einmalig, markant und vielleicht auch regionaltypisch sein.

Schön wäre es, wenn er die Mehrzwecknutzung wiederspiegelt. Auch ein historischer Bezug zur Geschichte des Gebäudes wäre denkbar.

Namensvorschläge können bis zum 31.01.2022 abgegeben werden. Bitte werfen Sie Ihren schriftlichen Namensvorschlag mit Umschlag  in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung, Forsthausweg 2.

Eine weitere Möglichkeit der Abgabe von Namensvorschlägen ist online über das Bürgerportal möglich.  www.buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/rietschen/startseite

Die Abstimmung über die Namensvergabe erfolgt öffentlich im Februar über das Bürgerportal.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und auf viele kreative Namensvorschläge!

Fazit

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

vielen Dank für die vielen kreativen Namensvorschläge. Wir haben uns sehr über die zahlreiche Beteiligung gefreut.

Wir mussten allerdings feststellen, dass die Abgabe der Vorschläge nur sehr gering über das Portal erfolgte. Die eingereichten Vorschläge erhielten wir überwiegend schriftlich. Die Vorschläge wurden mit dazu abgegebenem Text durch die Moderation im Portal ergänzt.

Entsprechend der Form der Beteiligung haben wir uns entschlossen, die Möglichkeit der Abstimmung zur Namenswahl über den Gemeindeanzeiger zu gewährleisten. Damit erhalten alle Haushalte der Gemeinde Rietschen einen Stimmzettel. Weitere Stimmzettel können per Mail angefordert werden. Die  Wahl sollte Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Rietschen bzw. Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit einem Bezug zur Gemeinde Rietschen vorbehalten bleiben.

Um einen Stimmzettel anzufordern senden Sie bitte Ihre Mail mit folgenden Angaben an:

ut@rietschen.de

  • Name, Vorname
  • Wohnort
  • Bezug zur Gemeinde Rietschen (zum Bsp.: Vereinsmitglied, ehemalige Einwohnerin bzw. ehemaliger Einwohner der Gemeinde Rietschen, beschäftigt in Rietschen usw.)

Die Stimmzettel können bis 31.03.2022 abgegeben werden. Am 02.04.2022 wird zur feierlichen Eröffnung das Ergebnis der Abstimmung verkündet und das Gebäude erhält seinen neuen Namen.

16 Beiträge

RKI

R= RIETSCHEN K = KULTUR I = INTERNATIONAL

Die Perle am Schöps

Die Perle am Schöps

Gemeinde Rietschen (Moderator)

Namensvorschlag:

Lausitzer Eck Neben dem ehemaligen „Kaisersaal“ befand sich bis ca. 1990 die Gaststätte „Lausitzer Eck“. 2015 wurde dieses Gebäude abgerissen. Geblieben ist der Saal, jetzt saniert und im neuen Gewand. Neben einer Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten des Saals bietet auch die Freifläche um das Gebäude Platz für das Dorfleben im Zentrum der Gemeinde. So kann an der Ecke der Görlitzer, Rothenburger und Muskauer Straße das Dorfzentrum „Lausitzer Eck“ entstehen. Den Namen findet man kein zweites Mal in der Region. So könnte man mit dieser Namenswahl ein Alleinstellungsmerkmal erlangen.

Gemeinde Rietschen (Moderator)

Namensvorschlag:

Alter Kaisersaal oder Neuer Kaisersaal

Gemeinde Rietschen (Moderator)

Namensvorschlag:

Schöps-Palast

Gemeinde Rietschen (Moderator)

Namensvorschlag:

Rie-MIX

Gemeinde Rietschen (Moderator)

Namensvorschlag:

KARLI K =Kino/ Kabarett; A =Amüsemant; R= Resonanz/Rietschen; L =Lebens(t)raum/ Lausitz; I =Ideen

Gemeinde Rietschen (Moderator)

Namensvorschlag:

Rietschatz Heinrich von Rabenau alias Heinrich von Ritschitz

Gemeinde Rietschen (Moderator)

Namensvorschlag:

Das Rabennest Die Familie von Rabenau besaß Rietschen über 200 Jahre lange und verkaufte das Rittergut 1609.

Gemeinde Rietschen (Moderator)

Namensvorschlag:

Heideperle

Kontaktperson

Ute Thielsch, Sachbearbeiterin Bauamt Rietschen

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die Gemeinde Rietschen nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.
Eine Nutzung der Internetseiten der Gemeinde Rietschen ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unserer Behörde über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für die Gemeinde Rietschen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und klären Sie über die Ihnen zustehenden Rechte auf.
Die Gemeinde Rietschen hat als verantwortliche Stelle zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.
Bedenken Sie vor dem Versand personenbezogener Daten per E-Mail auch, dass Ihre Nachricht auf den außerhalb des Einflussbereichs der Gemeinde Rietschen verlaufenden Teilstrecken der Übertragung unverschlüsselt und damit ungeschützt transportiert werden könnte.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der DSGVO, ist die
Gemeinde Rietschen
Tel.: 035772 421 0
E-Mail:

Datenschutzbeauftragter der Gemeinde Rietschen

Die Gemeinde Rietschen hat einen behördlichen Datenschutzbeauftragten bestellt, gegenüber dem Sie Ihre den Datenschutz betreffenden Anliegen vorbringen können. Sie erreichen diesen unter

Gerhard Kwasnik
GHK-Consulting
Fahrstraße 12 b
75181 Pforzheim
Telefon: +49 07231 979764
E-Mail: gerhard.kwasnik@ghk-consulting.de


Der Datenschutzbeauftragte hat die Aufgabe, beratend und kontrollierend auf die Einhaltung der DSGVO und anderer im Freistaat Sachsen geltenden Vorschriften über den Datenschutz hinzuwirken. Er ist für die Bürgerinnen und Bürger die zentrale Anlaufstelle bei allen datenschutzrechtlichen Fragen. Auch die Beschäftigten der Gemeinde Rietschen können sich in Angelegenheiten des Datenschutzes direkt an ihn wenden. Er ist zur Verschwiegenheit über Personen verpflichtet, die ihm in seiner Eigenschaft als behördlicher Datenschutzbeauftragter Tatsachen anvertraut haben, sowie über die Tatsachen selbst, soweit er nicht davon durch diese Personen befreit wird.

Status

  • Status Beendet
  • Zeitraum 21.12.2021 bis 31.01.2022
  • Beiträge 16 Beiträge
  • Kommentare 9 Kommentare
  • Bewertungen 18 Bewertungen
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden