Bauleitplan Stadt Geithain Feststellungs-/Satzungsbeschluss

Geithain, BP Allgemeines Wohngebiet "Theusdorf" in Geithain nach 13 b BauGB i. V. m. § 13a

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Planzeichnung

Satzung Bebauungsplan für die Einbeziehung von Außenbereichsflächen Allgemeines Wohngebiet „Theusdorf“ in Geithain im beschleunigten Verfahren nach § 13 b BauGB i. V. m. § 13 a BauGB

Nach § 10 des Baugesetzbuches (BauGB) i. d. aktuellen rechtsgültigenFassung i. V. m. §§ 4, 28/1 SächsGemO und § 2 Hauptsatzung hat der Stadtrat der Großen Kreisstadt Geithain am 20.07.2021 den Bebauungsplan für die Einbeziehung von Außenbereichsflächen Allgemeines Wohngebiet „Theusdorf“ in Geithain im beschleunigten Verfahren nach § 13 b BauGB i. V. m. § 13 a BauGB als Satzung beschlossen.

§ 1 Räumlicher GeltungsbereichFür den räumlichen Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist die Planzeichnung vom Juni 2020 maßgebend. Sie ist Bestandteil dieser Satzung.

Das Plangebiet wird begrenzt:

  • im Norden: Flurstücke 123/1, 54/1 (jeweils Teile) Gemarkung Theusdorf
  • im Osten: Flurstücke 201 Gemarkung Syhra
  • im Süden: Flurstücke 122/5, 122/6, 122/7, 119/7 Gemarkung Theusdorf
  • im Westen: Flurstücke 1/1, 3 (Teile) Gemarkung Theusdorf.

§ 2 Bestandteile der Satzung

Der Bebauungsplan besteht aus:

  1. Planzeichnung und Textteil mit grünordnerischen Festsetzungen vom Juni 2020, redaktionell geändert Juni 2021
  2.  Begründung vom Juni 2020, redaktionell geändert Juni 2021
  3. Grünordnungsplan mit Panzeichnung und Textteil vom Juni 2020, redaktionell geändert Juni 2021

§ 3 Ordnungswidrigkeiten

Ordnungswidrig im Sinne des § 87 SächsBO handelt, wer den aufgrund von § 9 BauGB getroffenen Festsetzungen des Bebauungsplanes zuwiderhandelt.

§ 4 Inkrafttreten

Die 2. Änderung des Bebauungsplanes tritt mit der ortsüblichen Bekanntmachung nach § 10/3 BauGB in Kraft.

Geithain, den 20.07.2021

Rudolph                                                                         Siegel

Oberbürgermeister

zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden