Umfrage Landeshauptstadt Dresden Stadtentwicklung und Ländlicher Raum

Umfrage zur Gestaltung der Stadtteile im Dresdner Südwesten

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
www.luftbildvertrieb-mueller.de

Das Amt für Stadtplanung und Mobilität möchte die Stadtteile Briesnitz, Cotta, Gorbitz und Löbtau noch attraktiver gestalten. Mithilfe von EU-Fördermitteln soll das Wohnumfeld sozial, wirtschaftlich und ökologisch weiterentwickelt und die Lebensqualität verbessert werden.

Alle Bürgerinnen und Bürger sowie die vor Ort ansässigen Träger und Vereine sind eingeladen, vom 1. bis 29. April 2022 an der Online-Umfrage teilzunehmen. Im Mittelpunkt stehen die attraktivere Gestaltung öffentlicher Räume und die Verbesserung der Infrastruktur. Schwerpunkte sind die Areale um den ehemaligen Standort des Theaters Junge Generation, das Hebbelbad und die Gleisschleife Wölfnitz. Auch andere Orte im Gebiet werden aufgrund Ihrer Hinweise und Anregungen untersucht. Teilen Sie uns mit, wie Sie die aktuelle Situation bewerten und welche Maßnahmen Sie sich für die weitere Gestaltung der Stadtteile im Dresdner Südwesten wünschen.

 

 

Seite 1 von 7
vorherige Seite

Fragebogen

Quelle: Amt für Stadtplanung und Mobilität
1. Wie wohl fühlen Sie sich im Dresdner Südwesten (rot umrandetes Gebiet in der Karte)?
2. Welchen Bezug haben Sie zum Dresdner Südwesten? Bitte kreuzen Sie an, was Sie am stärksten mit dem rot umrandeten Gebiet in der Karte verbindet.
 
vorherige Seite

Status

  • Status Beendet
  • Zeitraum 01.04.2022 bis 29.04.2022
  • Teilnehmer 641 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Stadtplanung und Mobilität
Abteilung Stadterneuerung
Telefon (0351) 488-3621
E-Mail  Stadterneuerung@dresden.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Online-Befragung zur Gestaltung der Stadtteile im Dresdner Südwesten

Im Rahmen dieser Online-Befragung möchte die Landeshauptstadt Bürgerinnen und Bürger nach ihrer Meinung zur aktuellen Situation im Dresdner Südwesten sowie Wünschen für die künftige Entwicklung des Gebietes befragen. Die Teilnahme an dieser Befragung ist freiwillig. Bei Nicht-Teilnahme entstehen Ihnen keine Nachteile. Im Fragebogen werden nähere Informationen zu Ihrer Person erbeten. Das Alter, das Geschlecht sowie Ihre Verbindung zum Dresdner Südwesten werden abgefragt. Andere personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erhoben. Lediglich für Akteure und/oder Vereine wird bei Frage 14 die Angabe von Daten in Form eines Träger- oder Vereinsnamens, einer E-Mail und/oder einer Telefonnummer erbeten. In diesem Fall erfolgt die entsprechende Verarbeitung dieser Daten mit Ihrer Einwilligung und dient lediglich der Kontaktaufnahme für Rückfragen durch die Abteilung Stadterneuerung des Amtes für Stadtplanung um Mobilität. Sämtliche Daten werden ansonsten anonym gespeichert und verarbeitet. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist grundsätzlich nicht möglich. Die Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die Durchführung und Auswertung der Befragung erforderlich ist. Spätestens zwei Jahre nach Abschluss dieses Prozesses werden Ihre Daten gelöscht.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist das Amt für Stadtplanung und Mobilität der Landeshauptstadt Dresden:

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Stadtplanung und Mobilität
Freiberger Str. 39
01067 Dresden
stadtplanung-mobilitaet@dresden.de

Zuständiger Datenschutzbeauftragter:

Landeshauptstadt Dresden
Geschäftsbereich Oberbürgermeister
Datenschutzbeauftragter
datenschutzbeauftragter@dresden.de

Die Befragung findet auf dem Sächsischen Beteiligungsportal statt. Somit gelten hierfür auch die Datenschutzbestimmungen des Sächsischen Beteiligungsportales. Diese finden Sie unter folgendem Link.

Sollten Sie freiwillig weitere personenbezogene Daten (zum Beispiel bei den freien Antwortfeldern oder in Form der Anfrage per E-Mail) angeben, erfolgt die entsprechende Verarbeitung dieser Daten mit Ihrer Einwilligung.

Nach Art. 13 Abs. 2 EU-DSGVO werden Sie über folgende Rechte informiert:

Die Ergebnisse dieser Befragung werden im Nachgang ausgewertet und auf der Internetseite der Landeshauptstadt Dresden unter www.dresden.de/suedwest-umfrage veröffentlicht.

Wenn Sie Fragen zu dieser Online-Befragung haben, können Sie sich gern per E-Mail Stadterneuerung@dresden.de an uns wenden.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitwirkung und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit!