Umfrage Landeshauptstadt Dresden Stadtentwicklung und Ländlicher Raum

Bewerbung für die Begleitgruppe zur Quartiersentwicklung Alter Leipziger Bahnhof

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Projektgebiet "Alter Leipziger Bahnhof" (© www.luftbildvertrieb-mueller.de)

Das Amt für Stadtplanung und Mobilität hat die Quartiersentwicklung Alter Leipziger Bahnhof gestartet. Sie wird von einem breiten Beteiligungsprozess flankiert. Eine sogenannte Begleitgruppe wird die Erarbeitung des städtebaulichen und freiraumplanerischen Konzeptes für das Areal durchgängig begleiten. Das Gremium setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung, Politik, Eigentümerschaft, Fachbehörden, Interessensgruppen sowie der Bürgerschaft zusammen.

Sechs Dresdnerinnen und Dresdner haben vertretend für die Bürgerschaft die Chance, in der Begleitgruppe mitzuwirken und damit den Planungsprozess intensiv mitzugestalten. Eine Bewerbung ist bis 4. Februar 2022 über dieses Formular möglich. Die Auswahl der sechs Plätze erfolgt möglichst repräsentativ nach Alter, Geschlecht und Wohnort in Kombination mit einem Losverfahren. Wir bitten daher im Rahmen der Bewerbung um einige persönliche Angaben.

Die Begleitgruppe trifft sich zu ihrer ersten Sitzung am 1. April 2022 von 15 Uhr bis 20 Uhr. Die nächsten Termine finden im Mai und Juli statt. 

Weitere Details zum Projekt finden Sie unter www.dresden.de/alter-leipziger-bahnhof

Seite 1 von 2
vorherige Seite

Bewerbungsformular für die Begleitgruppe Alter Leipziger Bahnhof

  • Datenformat: Text; maximale Länge: 500
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 500
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 500
vorherige Seite

Status

  • Status Beendet
  • Zeitraum 17.01.2022 bis 04.02.2022
  • Teilnehmer 143 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Landeshauptstadt Dresden

Amt für Stadtplanung und Mobilität

Abt. Stadtplanung Innenstadt

Freiberger Straße 39

01067 Dresden

E-Mail: alb@dresden.de

Datenschutzerklärung

Im Rahmen des Prozesses Kooperative Quartiersentwicklung Alter Leipziger Bahnhof erfolgt eine Beteiligung von ausgewählten Dresdnerinnen und Dresdnern für eine sogenannte Begleitgruppe. Interessierte können sich über dieses Formular für die Teilnahme bewerben.

Im Bewerbungsformular fragen wir nähere Informationen zu Ihrer Person ab: Name, Vorname, Titel, Geschlecht, Alter, Postleitzahl sowie Ihre E-Mail-Adresse. Sollten Sie freiwillig weitere personenbezogene Daten angeben (z.B. in den offenen Antwortfeldern oder in einer E-Mail), erfolgt auch die entsprechende Verarbeitung dieser Daten mit Ihrer Einwilligung.

Die Daten werden zum Zweck der Teilnehmendenauswahl, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltungen im Rahmen des Projektes Kooperative Quartiersentwicklung Alter Leipziger Bahnhof verarbeitet, für die Sie sich angemeldet haben. Eine Weitergabe und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zu diesen Zwecken an das mit der Veranstaltungsorganisation beauftragte Büro: StadtLabor, Hinrichsenstraße 3, Leipzig 04105.

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die Durchführung des Projektes erforderlich ist. Spätestens zwei Jahre nach Abschluss dieses Prozesses werden Ihre Daten gelöscht.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Amt für Stadtplanung und Mobilität der Landeshauptstadt Dresden

Freiberger Str. 39

01067 Dresden

alb@dresden.de

Zuständiger Datenschutzbeauftragter:

Landeshauptstadt Dresden

Geschäftsbereich Oberbürgermeister

Datenschutzbeauftragter

datenschutzbeauftragter@dresden.de

Die Bewerbung für die Begleitgruppe zum Alten Leipziger Bahnhof findet auf dem Sächsischen Beteiligungsportal statt. Somit gelten hierfür auch die Datenschutzbestimmungen des Sächsischen Beteiligungsportales. Diese finden Sie unter folgendem Link.

Wenn Sie Fragen zur Anmeldung haben, können Sie sich gern an uns per E-Mail (alb@dresden.de) wenden.

Nach Art. 13 Abs. 2 EU-DSGVO werden Sie über folgende Rechte informiert:

Wir danken Ihnen für Ihre Mitwirkung und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit.