Umfrage Landeshauptstadt Dresden Stadtentwicklung und Ländlicher Raum

Stadtteilentwicklung Südvorstadt, Umfeld Budapester Straße

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Übersichtsplan Südvorstadt, Umfeld Budapester Straße, © Luftbildvertrieb Monika Müller (www.luftbildvertrieb-mueller.de)

Ziel des Amts für Stadtplanung und Mobilität ist es, das Wohnumfeld der Budapester Straße in der Südvorstadt zum Fördergebiet im Rahmen der Stadterneuerung zu erklären. Dies ist die Voraussetzung für die Nutzung von Fördermitteln zur Verbesserung der Wohnqualität im Stadtteil. Um die passenden Bedarfe und Maßnahmen zu bestimmen, werden Bürgerinnen und Bürger zum Umfeld befragt. 

Konkret soll das Areal in der Südvorstadt zwischen der Budapester und der Kaitzer Straße sowie zwischen der Nürnberger Straße und dem nordöstlichen Bahndamm aufgewertet werden. Im Mittelpunkt stehen soziale Themen sowie die Verbesserung des städtischen Klimas.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind hiermit eingeladen, vom 29. November bis 30. Dezember 2021 an der Befragung teilzunehmen und ihre wertvollen Hinweise einzubringen.

 

Übersichtsplan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Amt für Stadtplanung und Mobilität, Datenquelle: Geodaten der Landeshauptstadt Dresden, Bestandsdaten des Liegenschaftskatasters: Staatsbetrieb GeoSN

Seite 1 von 5
vorherige Seite

Fragebogen

1. Welche der folgenden Bereiche sollten aus Ihrer Sicht im Umfeld der Budapester Straße verbessert werden?
  • Mehrfachnennungen sind möglich.
2. Welche der Bereiche aus Frage 1 sind Ihnen im Umfeld Budapester Straße besonders wichtig?
  • Bitte wählen Sie maximal 3 Antworten aus.
3. Welche Punkte stören Sie im Umfeld der Budapester Straße?
  • Mehrfachnennungen sind möglich.
vorherige Seite

Status

  • Status Kürzlich beendet
  • Zeitraum 29.11.2021 bis 30.12.2021
  • Teilnehmer 387 Participants
zum Seitenanfang
Formular zwischenspeichern
Anmelden

Anmelden