Verfahren Landeshauptstadt Dresden Stadtentwicklung und Ländlicher Raum

Erhaltungssatzung Wilder Mann in Dresden-Trachau

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Stadtplanungsamt

Das Villengebiet Wilder Mann in Dresden-Trachau ist in seiner gründerzeitlichen Bausubstanz noch weitgehend erhalten. Die anspruchsvolle Gestaltung der Gebäude spiegelt sich auch in den Vorgärten und im Straßenraum wider. Aufgrund der Attraktivität als Wohnstandort ist das Areal allerdings einem hohen Bebauungsdruck ausgesetzt. Die daraus folgenden Tendenzen der Nachverdichtung und des Abbruchs bestehende Gebäude sind bereits erkennbar. Deshalb beabsichtigt das Stadtplanungsamt für das Villengebiet eine Erhaltungssatzung aufzustellen. Ziel ist es, das Erscheinungsbild und die Qualität des Gebietes zu bewahren und für die Zukunft zu sichern.

Als Grundlage für eine solche Erhaltungssatzung wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme und Analyse des Gebietes durchgeführt. Die Landeshauptstadt Dresden lädt alle Interessierten ein, sich zum Planungsstand zu informieren und das Stadtplanungsamt mit Hinweisen und Stellungnahmen zu unterstützen.

Die Teilnahme an der Online-Beteiligung zur "Erhaltungssatzung H49 Wilder Mann in Dresden-Trachau" ist vom 17. August bis 14. September 2020 möglich.

Status

  • Status Beendet
  • Zeitraum 17.08.2020 bis 13.09.2020
  • Stellungnahmen 11 Stellungnahmen
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Landeshauptstadt Dresden

Stadtplanungsamt, Abteilung Stadtgebiet

Tel. 0351 488-3281

Mail: lgoehlert@dresden.de

www.dresden.de/wildermann

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung zur Online-Beteiligung „Erhaltungssatzung H49 Wilder Mann in Dresden-Trachau“

Im Rahmen der Online-Beteiligung zur "Erhaltungssatzung H49 Wilder Mann in Dresden-Trachau" können interessierte Bürgerinnen und Bürger Hinweise und Stellungnahmen zur Bestandsaufnahme und Analyse des Gebietes angeben.

Die Teilnahme an dem Beteiligungsverfahren ist freiwillig. Bei Nicht-Teilnahme entstehen Ihnen keine Nachteile. Personenbezogene Daten wie Name, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst. Sämtliche Daten werden anonym gespeichert und ausgewertet. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist nicht möglich. Die von Ihnen erhobenen Daten bestehen ausschließlich aus den Angaben, die Sie uns im Rahmen Ihrer Stellungnahme zusenden.

Verantwortlich für die Erhebung ist das Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden:

Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden
Freiberger Str. 39
01067 Dresden
stadtplanungsamt@dresden.de

Zuständiger Datenschutzbeauftragter:

Landeshauptstadt Dresden
Geschäftsbereich Oberbürgermeister
Datenschutzbeauftragter
datenschutzbeauftragter@dresden.de

Die Erhebung findet auf dem Sächsischen Beteiligungsportal statt. Die Datenschutzbestimmungen des Sächsischen Beteiligungsportales finden Sie unter diesem Link.

Die Ergebnisse dieser Beteiligung werden im Nachgang ausgewertet und auf der Internetseite der Landeshauptstadt Dresden www.dresden.de  veröffentlicht.

Wenn Sie Fragen zu dieser Online-Beteiligung haben, können Sie sich gern per E-Mail  lgoehlert@dresden.de an uns wenden.

Sollten Sie freiwillig personenbezogene Daten, z. B. in Form der Anfrage per E-Mail, angeben, erfolgt die entsprechende Verarbeitung dieser Daten mit Ihrem Einverständnis. Nach Art. 13 Abs. 2 EU-DSGVO werden Sie über folgende Rechte informiert:

Wir danken Ihnen für Ihre Mitwirkung und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit!